Menü

Im Trend: Unverpackt einkaufen

Wenn man durch einen durchschnittlichen Supermarkt läuft, könnte man richtig wütend werden über den absurden Plastikberg, der sich teilweise vor einem auftürmt. Auch werden Verpackungen immer komplexer. Sie setzen sich häufig aus unterschiedlichen Materialien zusammen, was das Recycling erschwert bis unmöglich macht.

Deshalb haben auch wir beschlossen, etwas gegen den Plastik- und Verpackungswahnsinn zu unternehmen. An unserer Unverpacktstation erhaltet ihr viele Grundnahrungsmittel wie Nudeln, Reis oder Linsen zum Selbstabfüllen. Das spart Unmengen an Verpackungen, die unter hohem Energieaufwand produziert werden, nur um kurz nach dem Einkauf im Müll zu landen. Außerdem könnt ihr künftig nur die wirklich benötigte Menge kaufen und so die Lebensmittelverschwendung reduzieren.

Einem verpackungs- bzw. plastikfreiem Einkauf steht also nichts mehr im Weg. Wiederverwendbare Behältnisse könnt ihr ganz einfach mitbringen, auf unserer Waage vorher wiegen, euer Produkt selbst abfüllen und an der Kasse zahlen. Eine genaue Beschreibung findet ihr an unserer Waage. Obst und Gemüse könnt ihr ja bereits lose mitnehmen, für Brot und Brötchen könnt ihr bspw. die selbstgenähten Bäckerbeutel von unserer Scheunenmitarbeiterin Katinka verwenden und an unserer Bedientheke erhaltet ihr die leckeren Produkte in unseren tollen Pfand-Weckgläsern.

Wir freuen uns schon auf diese Erweiterung und hoffen, euch bald an der Unverpacktstation begrüßen zu dürfen!
Lecker!

BRÜNINGS SCHEUNE AUF INSTAGRAM

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden