Menü

Gepostet von am 4 Mrz, 2014 unter Neuigkeiten | Keine Kommentare

Von Herbstprinzen und Bürgermeistern – Einblicke in die Destillation

Wenn Sie bei diesem Titel an einen Märchenabend denken, liegen Sie falsch. Ausnahmsweise. Obwohl, ein klein wenig Abenteuer und Zauberhaftes darf erwartet werden, wenn wir Sie in die Welt der (Obst)Geister entführen. Denn hinter den klangvollen Namen im Titel verstecken sich zwei hervorragend zur Destillation geeignete, alte norddeutsche Obstsorten: Der Apfel „Finkenwerder Herbstprinz“ und die „Bürgermeisterbirne“.

Doch wie kommt der Geschmack in das Destillat? Dieser Frage geht Fabian Rohrwasser, staatl. gepr. Brenner und Inhaber der Feingeisterei, am Abend des 4. Aprils ebenso nach wie z. B. dem Unterschied zwischen Brand und Geist. Aber keine Sorge, es erwartet Sie kein langweiliges Zuhören wie in der Märchenstunde, vielmehr wollen wir fröhlich degustieren und philosophieren.

Der Abend wird ca. 2,5 Stunden dauern. Sie haben die Möglichkeit drei Destillate Ihrer Wahl zu verkosten bzw. einfach zu genießen. Abgerundet wird der Abend durch einen Snack, den Wilko in unserer Scheunen-Küche zaubern wird. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, die Plätze sind begrenzt.

Alle Informationen auf einen Blick:
Verkostung mit der Feingeisterei
4. April 2014  um 20 Uhr
Unkostenbeitrag: 20 Euro
Anmeldung bis zum 20. März unter 04293 78 96 40