Menü

Gepostet von am 1 Mai, 2017 unter Neuigkeiten | Keine Kommentare

Rot wie die Liebe, weiß wie die Unschuld

„Schade, dass man Wein nicht streicheln kann.“ Kurt Tucholsky (1890-1935), dt. Schriftsteller

Das Fischerhuder Scheunenduo ist wieder perfekt! Das trifft sich gut, denn wenn es um hochklassigen Wein geht, machen wir vom Team des Bioladens keine Kompromisse – allen voran Scheunenchef Achim.

„Qualität und Geschmack müssen stimmen, sonst landet das Produkt nicht in unserem Sortiment“, erklärt er seine Faustregel. Sein stolzer Blick schweift über die Reihen an vielversprechenden Weinflaschen, die eine ganze Ecke von Brünings Scheune füllen. Jede für sich birgt eine kleine Geschichte, die bis ins Regal geführt hat – und die dort sicher nicht endet.

Achim kauft gern Qualität – von regionalen Händlern und Winzern seines Vertrauens. Er möchte euch Abwechslung und Auswahl bieten. Um das Angebot zu komplettieren, sollte seinerzeit auch eine Scheunen-Spezialität her: Das war die Geburtsstunde der Landliebe und der Landlust.

Die beiden Weinsorten gehören seitdem zu den absoluten Scheunenlieblingen. Beliebtheit weckt auch Begehren: Da die weiße Variante nun einige Zeit vergriffen war, haben viele von euch nachgefragt. Jetzt freuen wir uns umso mehr, euch das helle Vergnügen wieder verkaufen zu können. „Die Landlust ist mild, leicht und frisch. Ein unkomplizierter Wein für jeden Tag und jeden Anlass“, findet Achim und verspricht beim Genuss leckeren Honig- und Fruchtduft in der Nase.

Die Landlust (Rebsorte Airèn) gibt es ab Mitte Juni wieder in der Scheune.