Menü

Gepostet von am 5 Jan, 2017 unter Neuigkeiten | Keine Kommentare

Ein wunderbarer Fehler

Anfangs waren wir doch etwas irritiert als diese Weinlieferung in der Scheune eintraf. Wir hatten doch einen anderen Rotwein bestellt und uns schon gefreut, diesen unseren Weinliebhabern anbieten zu können. Jetzt haben wir 20 Kisten „Garciano“ bekommen – eindeutig eine Fehllieferung. Aber wir wollten unseren Lieferanten nicht anrufen und die Sache klären, bevor wir den falschen Wein nicht probiert hatten. Eine kleine Verkostung unter Mitarbeitern und Kunden war schnell auf die Beine gestellt und ergab einen einstimmigen Tenor. Dieser Wein ist absolut klasse!

Inzwischen haben wir schon zweimal nachgeordert, weil sich der Garciano so schnell so großer Beliebtheit erfreut. Nach 10-monatiger Reife im Eichenfass entwickelt der trockene Spanier einen harmonischen Körper mit Noten von Kirschen und roten Beeren. Aromen von Zimt und Anis steuern die feine Würze bei und machen den Garciano vom Weingut Azul y Garanza in Nordspanien zu einem großartigen Geschmackserlebnis. Diesen „Fehler“ würden wir immer wieder machen! Am 7. und 21. Januar stellen wir euch den unverhofften Spitzenwein bei Verkostungen genauer vor.