Menü

Gepostet von am 4 Sep, 2017 unter Neuigkeiten | Keine Kommentare

Ge-Nuss: Noras vegane Alternative

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ Albert Einstein

„Und jetzt rühren, rühren, rühren!“ Nora feuert Janina am Herd an. Die wirbelt fleißig mit dem Löffel, während Nora mit Kräutern hantiert. Es riecht nach Cashewnüssen und Thymian, es dampft aus dem Topf und neugierige Kunden und Kollegen recken ihre Nasen hinter den Tresen.

„Das wird unser erster veganer Käse“, sagt Nora begeistert. Schnell fügt sie hinzu: „Also, Käse dürfen wir es nicht offiziell nennen. Es wird ja nicht hergestellt wie echter Käse. Sagen wir: eine Alternative für Veganer.“

Die Käsespezialistin der Scheune reagiert damit auf Nachfragen, die sie zuletzt häufiger erreicht haben. „Wenn vegan lebende Kunden in unsere Käsetheke schielen und so gar nicht fündig werden, ist das doch schade“, findet sie.

Aus einer Nuss-Basis und einem Schwung Hefeflocken zaubert Nora nun einmal wöchentlich den veganen Ge-Nuss. „Die erste Variante ist mit Kräutern der Provence gewürzt. Je nachdem, was unsere Kunden vorschlagen, möchte ich aber auch andere Sorten ausprobieren. Ich könnte mir vorstellen, dass getrocknete Tomaten gut ins Rezept passen“, erklärt Nora.

Menschen, die sich für ein Leben ohne tierische Produkte entschieden haben, bietet Brünings Scheune also ab sofort eine leckere Alternative – Noras vegane Alternative.

Du hast eine Idee für genialen veganen Geschmack? Erzähl es Nora!